Service für unsere Kunden: Grundschule der Rudelschulung Teil 1: Erlernte Kommandos

Für unsere Kunden die Ihren Hund bereits zu einer Rudelschulung bei uns hatten, veröffentlichen wir hier die “Grundschule zur Rudelschulung” – Teil 1: Die Kommandos

  • hier= herkommen
  • komm= mitkommen
  • bleib(Handfläche zeigen) = warten, bleiben
  • Auf dein Platz (Finger zeigt in Richtung)
  • hopp(Finger zeigt in Richtung)
  • Geh rein / raus (Finger zeigt in Richtung)
  • platz( Finger zeigt in Richtung nach unten, leichter Ruck nach unten, 2 Uhr Ruck)
  • sit( Finger zeigt in Richtung oben, leichter Ruck nach oben)
  • pfui= nein, aufhören (wenn der Hund nicht aufhört = leichten Ruck geben – wenn er aufhört „brav“ sagen – wenn er nicht aufhört = sofort aus der Situation weggehen – aber wieder hingehen und wiederholen, bis er versteht, dass auch dies ihn nichts angeht und dass Sie bestimmen – er soll nur nach Ihnen schauen (manche Vorgänge wiederholen wir sogar 100mal)
  • brav= ja, so ist es richtig
  • fuß= geh mit mir (darf nicht schnüffeln)
  • fußßß= Laufschritt
  • fuuuß= langsam
  • frei= ich geh mit Dir (darf schnüffeln)
  • mach frei = mach Dein Geschäft
  • kehrt= Richtungsänderung (links zum Hund drehen, Hund geht hintenherum)
  • links= nach links
  • rechts= nach rechts
  • Mit Leine frei folgen (Leine doppelt, Kopf durchstecken, auf Schulter legen)

Über Rainer Schiener

Rainer Schiener-Pitz, der 1943 in Schönfeld (Tschechien) geboren wurde, engagiert sich seit vielen Jahren im Westerwald für den Natur- und Tierschutz. 1984 gründete der Bio-Landwirt zeitgleich eine Hundeschule, eine Tierpension sowie einen Tierschutzverein. Erträge aus der Entwicklung eines hochwertigen Hundefutters ließ Schiener-Pitz dem Verein zukommen mit der Auflage, dafür Grünland zu kaufen. So entstand der Verein „Tier + Naturhilfe“, der inzwischen über 20 Hektar Grünland, Hecken und Wasserflächen in Elsoff und Hüblingen gekauft hat. „Sie haben diese wenig genutzten Grundstücke mit einheimischen Bäumen, Sträuchern und Blumen bepflanzt und damit Trocken- und Feuchtgebiete geschaffen, die Rückzugsräume für seltene nachhaltige Biotope zu entwickeln. Herr Scihiener verfügt über die folgenden Qualitikationen: Biolandwirt, Dipl. Tierheilpraktiker, Diätkoch (IHK geprüft), Dipl. Ernährungsberater, Fitnessmassagepraktiker und Feng Shui Massagelehrer
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.