Benjamin Schiener-Pitz

Bild Benjamin mit Schifamhunden
Hallo ich bin Benjamin mit einem Wurf Schifamhunde. Farblich sind die meisten Schifamhunde inzwischen hell bis golden – seltener sind braune und schwarze.
Zurzeit haben wir für mehrere Jahre einen festen Zuchtstamm (mit verschieden Blutlinien). aber damit wir keine Inzucht in unsere Zucht bekommen, werden wir in Zukunft (bei Bedarf) auch andere geeignete Hunde einkreuzen und so werden die Schifamhunde immer „gewollte Mischlinge“ bleiben – denn unser Ziel ist keine Rasse sondern ein lieber Familienhund und freundlicher Mitarbeiter, die in unserer Hundeschule und Hundepension seit vielen Jahren mithelfen.
Unter einem Familienhund stelle ich mir einen Freund vor, der in der Familie mit lebt und mit dem ich spiele, wenn ich Zeit habe. Aber wenn ich keine Zeit habe, dann hat er ruhig zu warten. Eine Nervensäge oder Kläffer möchte ich nicht um mich haben. Er soll mir ständig wie in einem Naturhunderudel ohne Leine folgen, mich beobachten und in meiner Nähe bleiben.
Die Hunde, die in unserem Familienumfeld leben, sind gehorsam und ruhig, aber auch schnell und temperamentvoll, wenn es darauf ankommt. Sie haben Ausdauer und sind oft Begleithund beim Wandern, Joggen, Ausreiten oder als Spielgefährte für einen Zweithund. Es sind keine Kläffer, aber wenn sie bellen, dann sollte man besser nach der Ursache schauen, denn sie melden zuverlässig ungewohnte Geräusche. Gegenüber fremden Personen und Hunden sind sie zunächst zurückhaltend, bleiben lieber bei dem eigenen menschlichen Rudel – ähnlich wie in der Natur. Auf diese Eigenschaft haben wir bei der Zuchtauswahl großen Wert gelegt. Denn oft haben wir bei der Hundeausbildung erlebt – dass die Hunde überall hinschauen, aber nicht nach ihren Besitzern – sondern diese ständig durch die Gegend ziehen – zu jedem fremden Hund hinwollen – an anderen Spaziergängern hochspringen, usw. – und ihre Besitzer nur machtlos riefen: „Der macht nichts. Der will nur spielen!“
Da unsere Hündinnen nur einmal im Jahr Junge bekommen, haben wir nicht ständig Welpen. Deshalb ist eine Welpenreservierungangebracht. Die Welpen haben bei der Abgabe schon eine gewisse Welpenschulung, sind grundgeimpft und Sie und Ihre mitgebrachten Familienmitglieder bekommen bei der Abholung eine mündliche und schriftliche Wohnungseingewöhnungs- und Erziehungsanleitung. Aber auch bei nachkommenden Fragen werden wir Sie gerne weiter kostenlos beraten.
Zudem bekommen die Schifamhundebei Bedarf immer einen Pensionsplatz bei uns.
Für weitere Infos können Sie gerne die Rufnummer 02664 992820 anrufen.

Kommentare sind geschlossen.